Über uns

Mission Berlin-Brandenburg

Band of Brothers and Sisters“ – ein englischsprachiger Titel für die internationale Stadt Berlin.

Übergemeindlich

Wir verstehen uns als Wegbegleiter, die erleben wollen, wie mehr Berliner und Brandenburger Frieden mit Gott bekommen.

Wir sehen die Notwendigkeit der gemeinsamen Ermutigung, Ergänzung und des Voneinander-Lernens. Dabei haben wir vor allem die lokalen Gemeinden, die Gebetshausbewegung, Bibelschulen, die Verbände, das Training in der Nachfolge Christi und apostolisch-orientierte Menschen im Blick. Christi Mission geht nur gemeinsam.

 

Gebet & Begleitung

Neben dem Gebet betonen wir die Wichtigkeit der gegenseitigen Begleitung in der Nachfolge Christi, damit wir fähig sind, weitere Menschen zu begleiten, die wieder andere begleiten.

So wollen wir miteinander lernen: Was können wir tun und lassen, damit mehr Menschen zu Nachfolgern Jesu werden?

 

Evangelium

Zentrum unseres christlichen Glaubens ist Jesus Christus, als der gekreuzigte und auferstandene Sohn Gottes, als unser Herr und Erlöser, durch den wir wieder in die Gemeinschaft mit Gott kommen. Wir glauben, dass ein Leben in der Gemeinschaft mit Gott zu einem Wachsen der Liebe führt: mehr Liebe für Gott und Menschen.

 

Zusammenschluss von Nachfolge-Begleitern

In diesem Sinne wollen wir keinen neuen Verband gründen und auch keine eigenen Gemeinden gründen.
Sondern wir sind eine Gemeinschaft, durch die Christen verschiedenster Gemeinden und Organisationen ermutigt werden, dafür einzustehen, dass es mehr und mehr Nachfolger Christi in Berlin-Brandenburg gibt. Das kann zur Belebung von bestehenden Gemeinden führen, zur Stärkung von Gebetshäusern, zur Umsetzung von Formen wie FreshX-Projekten oder auch zur Gründung neuer Gemeinden, ob als Hausgemeinde oder in anderer Form. Was auch immer geschehen wird: es liegt bei Gott und in der Verantwortung des Einzelnen und der beteiligten Gemeinden.

 

Statement

Wir wollen dabei sein, wenn die Bewegung Christi in Berlin-Brandenburg stärker wird.
Mehr und mehr Christen werden befähigt, andere zum Frieden mit Gott zu begleiten.
Es entstehen Hausgemeinden, neue Netzwerke und bestehende Gemeinden werden zur „Missionsgemeinden“.

Dazu initiieren wir einzelne Treffen und laden zum gemeinsamen Gebet und zum Austausch ein.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung