Multiply Berlin: Bücherleser sind in der Minderheit, deshalb…

Mission Berlin-Brandenburg

Multiply Berlin: Bücherleser sind in der Minderheit, deshalb…

Hier ein Hinweis auf eine interessante Veranstaltung von Multiply Berlin:

Wie kann man Menschen, die kaum lesen, die gute Nachricht von Jesus weitersagen? Wen meine ich damit?

  • Da ist der Deutsche ohne Migrationshintergrund, der die Schule zwar abgeschlossen hat, aber im Alltag kein Buch in die Hand nimmt., mindestens 50 % in Berlin
  • Oder die 10 % der Berliner, die die Schule nicht abgeschlossen haben.
  • Da sind die Muslime, die es gewohnt sind, Neuigkeiten durch Geschichten zu hören.
  • Da sind die Flüchtlinge, die neu nach Deutschland gekommen sind, aber deren Sprachkenntnisse beschränkt sind.
  • Oder Kinder, die zwar in der Schule lesen lernen, aber zu Hause Lesen nur währende der Hausaufgaben praktizieren
Am Samstag, dem 29. Februar 2020 findet in Berlin ein sehr interaktives Seminar zu diesem Thema statt. Wenn wir uns auf den Weg machen wollen zu Menschen, die zur Mehrheit gehören, dann wäre dieses Seminar etwas für Euch. Ich habe dieses Seminar ganz neu strukturiert. Dieses Mal folge ich dem Raster von VierFelder, einem Himmelreichgleichnis aus Markus 4,26-29.
Während des interaktiven Seminars

  • hören wir Beispiele
  • erkennen wir, warum Geschichten nötig sind
  • lernen wir eigene Geschichten zu gestalten
  • verstehen wir, was wir beim Erzählen beachten müssen
  • lernen wir, wie wir das bei Kindern in Berlin anwenden können
Am Ende des Seminars hat jeder Teilnehmer mindestens zwei Werkzeuge (Geschichten) parat und weitere griffbereit, die er im Alltag sowohl mit Deutschen als auch mit Flüchtlingen und anderen Migranten verwenden kann.
Tag: 29.02.2020
Beginn: 9.30 Uhr bis ca. 17.30Uhr
Ort: Prenzlauer Berg (genauer Ort wird nach Anmeldung mitgeteilt)
Preis: Kostenlos. Eine Spende für die Unkosten wird dankend angenommen. Wir werden ein einfaches gemeinsames Mittagessen zu uns nehmen. Zwischendurch gibt es Tee- bzw. Kaffeepausen.
Mittagessen: Wir bestellen entweder bei einem Pizzadienst oder wir gehen in ein Restaurant um die Ecke. Die Kosten dafür werden aufgeteilt.
Anmeldeschluss: 22. Februar 2020
Anmeldung/Rückfragen: Friedhelm Wölfert – friedhelm@multiplyberlin.de
Am 15. Februar wird dieses Seminar auf Englisch stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung